Mitgliedschaft
Jetzt Mitglied werden bei Haus & Grund Reutlingen und von vielen Vorteilen profitieren!

» Onlineantrag

Bestätigung vor dem Sanieren

Wer sein Haus sanieren sollte, steht oft vor einer Menge Fragen: Was muss überhaupt unternommen werden, welcher Preis ist angemessen - und was muss gesetzlich beachtet werden? Hausbesitzer in der Region Reutlingen bleiben dabei nicht alleine, denn die Eigentümerschutz-Gemeinschaft vor Ort hat einen passenden Service eingerichtet: den SanierungCheck. Der Service funktioniert ähnlich wie der KaufCheck, richtet sich aber nicht an potentielle Käufer, sondern an Eigentümer, die ihr Objekt unter die Lupe nehmen möchten oder sich unsicher sind, wie sie bei einer Sanierung ihres Eigenheims vorgehen sollen.

Gerade bei älterer Bausubstanz kann ein Fachmann besser beurteilen, ob und welche Kosten in absehbarer Zeit für die Instandhaltung oder Sanierung - etwa bei Dächern, Fenstern, Heizung oder Fassaden - aufgewendet werden müssen. Er ist auch in der Lage, an kritischen Punkten vorliegende Mängel eines Hauses festzustellen. Im Zuge des SanierungChecks gibt der Experte mündliche Einschätzungen zum Zustand und erteilt Handlungsempfehlungen. Eine Kostenprognose, die auf der Untersuchung aufbaut, kann als Grundlage für Reparatur- und Sanierungsmaßnahmearbeiten dienen. Dies gilt im Besonderen auch für Hagelopfer, die nicht sicher sind, welche Sanierungen gesetzlich umgesetzt werden müssen.

Die Leistung

Im Rahmen des SanierungChecks schätzt ein Haus & Grund-Fachmann eine gebrauchte und selbst genutzte Immobilie vor Ort im Hinblick auf Zustand und Sanierungsbedarf des Objektes ein. Die Immobilie wird im Beisein der Besitzer systematisch vom Keller bis zum Dachboden geprüft. Bei der Begehung vor Ort steht das persönliche Gespräch im Mittelpunkt. Es empfiehlt sich, dem Experten auch Dokumente wie Bau- und Lagepläne, den Energieausweis sowie den Auszug aus dem Grundbuch vorzulegen. Gemeinsam mit dem Experten machen sich Hausbesitzer ein Bild und diskutieren Lösungen. Auf Wunsch werden Sanierungsvorschläge schriftlich ausgearbeitet. Sie sparen dabei 50 Prozent gegenüber den marktüblichen Preisen für diese Leistung.

Gesetzliche Bestimmungen werden erläutert

Die Beratung umfasst dabei auch eine Beurteilung des Sanierungsbedarfs gemäß der aktuellen gesetzlichen Verordnungen, etwa der Energieeinsparverordnung EnEV oder des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes EWärmeG. Diese Verordnungen regeln unter anderem Fragen der Dämmpflicht, das Vorgehen beim Austausch alter Heizungen oder Sanierungspflichten nach einem Hagelschaden. Der Experte geht beim SanierungCheck auf Pflichten ein und erläutert die besten Varianten und Möglichkeiten für Sanierungsmaßnahmen, mit denen die Gesetze erfüllt werden können, im praktischen und praktikablen Hinblick auf das Objekt.

Der Vorteil

Was kostet die Begleitung durch den Sachverständigen?

Die Begehung inklusive vorangehender Prüfung der Unterlagen ist mit 350,00 EUR gedeckelt. Insgesamt steht der Experte zwei Stunden lang vor Ort zur Verfügung. Hinzu kommt eine Fahrtkostenpauschale von 10,00 EUR im Stadtgebiet von Reutlingen. Liegt das Gebäude im Bereich Echaztal oder Metzingen/Bad Urach, erhöht sich die Fahrtkostenpauschale auf 20,00 EUR. Die Fahrtkosten betragen 40,00 EUR, wenn Ihr Objekt in der weiteren Umgebung liegt - in diesem Falle wird für den erhöhten Zeitaufwand zusätzlich der entsprechende Stundensatz für die Fahrtzeit in Rechnung gestellt. Dieser beträgt im 30-Minuten-Takt je 65,00 EUR. Eine schriftliche Dokumentation der Ergebnisse mit Fotos, die auf Wunsch zusätzlich erstellt werden kann, wird ebenso im Stundentakt abgerechnet. Die Preise verstehen sich jeweils inklusive Umsatzsteuer. Nutzen können den Service exklusiv Mitglieder von Haus & Grund Reutlingen und Region, die das Objekt, das saniert werden soll, selbst nutzen.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Hans Hubert Krämer

Freier Architekt BDA

Charlottenstr. 54
72764 Reutlingen

Tel. 07121 443 22
Fax 07121 443 35
info@kraemer-architekten.de

www.kraemer-architekten.de